Versteigerung von Tierbildern für Tiere in Not

Zugunsten des Tierschutzes werden hier natürlich keine echten Tiere versteigert, dafür jedoch beeindruckende Tierbilder – Hier wurden die Tiere liebevoll porträtiert und sind ein Muss für Katzen- oder Vogelliebhaber.

Unser geschätzter Kollege, der Redakteur Christoph Hinz vom Jeverschen Wochenblatt, hat uns für diese Versteigerung 8 seiner selbst gemalten Werke zur Verfügung gestellt.
Bieten Sie jetzt auf Ihr Lieblingsbild – unten finden Sie die verschiedenen Motive.

Was müssen Sie beachten?

  • Die Laufzeit der Versteigerung beträgt 2 Wochen. Beginn der Versteigerung ist am 21.11.2020 um 0.00 Uhr, Ende am 7.12.2020 um 12.00 Uhr.
  • Mindestgebot ist je nach Größe des Bildes 20 Euro oder 25 Euro.
  • Sie haben die Möglichkeit, in 5 Euro-Schritten zu bieten.

Wie können Sie mitbieten?

Schicken Sie uns Ihr Gebot sowie die Nummer des Bildes einfach an marketing@harlinger.de. Bitte verwenden Sie dabei folgenden E-Mail-Betreff:

Mein Gebot für Bild Nummer [hier die Nummer eintragen]
Beispiel: Mein Gebot für Bild Nummer 3 Katze

Sollten Sie überboten werden, erhalten Sie von uns eine Rückmeldung. Sie haben innerhalb der zweiwöchigen Laufzeit jederzeit die Möglichkeit, weitere Gebote für ein oder mehrere Bilder abzugeben. Nach Ablauf der Frist erhält das höchste Gebot den Zuschlag. Alle Bieter werden daraufhin von uns über das Ergebnis informiert.

Der Höchstbietende überweist im Anschluss den Zuschlagspreis auf das Spendenkonto und erhält anschließend das ersteigerte Bild von uns.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Tel. 04462 / 989 172

Mit Ihrer Teilnahme an der Versteigerung bestätigen Sie, die Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzerklärung der Brune-Mettcker Druck- und Verlags-GmbH zur Kenntnis genommen zu haben.